Wie wir so eben erfuhren, ist eine neue Welle von Spam SMS unterwegs, auch wenn diese derzeit in unserem Nachbarland Österreich ihr unwesen treibt und zahlreiche Nutzerinnen wie Nutzer von Mobiltelefonen hinter das Licht führte so ist zu vermuten, das auch in Deutschland bereits die bzw. der Nutzer(in) auf dem vorgegauckelten Schwindel mit den Textnachrichten der Nummer » 61413390665 » Millionengewinn  der Shell South Africa Petrolium Draw hereingefallen sein könnten.
Wie das BM.I Bundeskriminalamt – Kriminalprävention berichtet, ist die Vorgehensweise bekannt und ähnelt den Grundzügen ä der sogenannten 419er (Nigeriabriefe).

Auch diese Betrugsmasche verfolgt das Ziel, an das Geld ihrer Adressaten zu kommen und nichts geht leichter wie als mit einem versprochenen Gewinn.

Tipps der Kriminalprävention

Da derzeit ist nicht bekannt, ob in diesem Zusammenhang auch Gebühren entstehen,  kontrollieren Sie daher ihre Rechnung zu ihrem Mobiltelefon und löschen Sie diese SMS nicht, bevor Sie nicht ihre Rechnung zu ihrem Mobiltelefon kontrolliert haben !!!
Antworten Sie auf keinem Fall auf diese Textnachricht, da sie sonst mit verschiedensten Begründungen von Geldforderungen konfrontiert werden.

Wie können Sie sich schützen ?

  • Seien Sie misstrauisch, wenn Ihnen jemand einen Gewinn verspricht, ohne das Sie selbst an einem Gewinnspiel teilnahmen.
  • Seien Sie Vorsichtig im Kontakt mit den Übersendern ! Denn sind die Täter erst einmal im Besitz Ihrer Daten, könnten diese für weitere Angriffe genutzt werden.

Was soll ich tun, wenn ich ein Opfer dieses Betruges geworden bin ?

Kontaktieren Sie die für Sie zuständige Dienststelle der Polizei vor Ort oder nutzen Sie bequem die Online-Kontakt-Möglichkeiten der Polizei.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung BM.I Bundeskriminalamt – Kriminalprävention

 

Quelle  entnommen : www.bmi.gv.at

 

Print Friendly, PDF & Email