Jeder kennt sie und jeder hat sie, den unverlangten Werbemüll oder halt auch Spam genannt. Spam – Mails können nicht nur lästig, sondern eben auch gefährlich sein. Denn oft werden durch Spam – Mails auch Schadsoftware verteilt.

Auch wenn man den erhalt von Spam nicht stoppen kann, so gibt es die ein oder andere Strategie den Erhalt von Spam zu mindern und zu verlangsamen. Natürlich möchten sich die wenigsten Menschen Gedanken machen, welche Anti – Spam – Strategie wohl die effektivste Methode für Ihr Problem mit Spam sein könnte.

Anti-Spam-Tipps

Cover von Anti Spam

Das Landeskriminalamt Niedersachsen sammelt und analysiert Spam – und Phishing Mails um Erkenntnisse über neue Spamvarianten und Straftaten gewinnen zu können. Betroffene können ihre Spam – Mails direkt an diese Adresse ” http://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/spammails-zur-polizei.html ” weiterleiten.

Regeln für die Weiterleitung

 

  • Die Nachrichten dürfen nicht kommentiert werden.
  • Die Nachrichten müssen unbedingt unverändert weitergeleitet werden
  • Da die automatische Signatur zu Fehleinschätzungen führen kann, muss diese zuvor entfernt werden.
  • Das weiterleiten der E – Mail stellt keine Anzeige einer Straftat dar. Betroffene können die Polizeiwache oder der Onlinewache der jeweiligen Landespolizei bezüglich einer Anzeige kontaktieren.
  • Vermeiden Sie auf jedem Fall das versenden von mehreren Mail zur gleichen Zeit, da die Sicherheitsmaßnahmen der Maildienstleister greifen können.
    Leiten Sie nicht jede Spam – Mail weiter, sondern Bitte nur ungewöhnliche und neue Arten

 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

 

Quelle : polizei-beratung.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!